Wir über uns

Vor mehr als 20 Jahren gründete Thomas Schubert das Unternehmen Stuck Art in Bannewitz bei Dresden. Es ist ein eingetragener Meisterbetrieb. Stuckateurmeister Thomas Schubert hat sein Handwerk von der Pike auf gelernt, ab 1981 beim volkseigenen Denkmalpflegebetrieb in Dresden.

Stuckateurmeister Thomas Schubert beim anrühren von Gips

Anrühren von Gipskalkmörtel in Holzanmachkisten mit dem sogenannten Bismark.

Heute ist das Unternehmen ein etablierter Betrieb, der sich der Sanierung von Baudenkmälern verschrieben hat. Das Stuckhandwerk hat eine lange Tradition. Diese alten Handwerkstechniken werden heute noch in unserem Unternehmen angewandt.

Somit ist es möglich, viele Bauteile an Gebäuden aus verschiedenen Jahrhunderten wieder detailgetreu restaurieren zu können.

Liebe und Leidenschaft zum Detail

Nach einem Ausflug in das Studium der Schauspielkunst in Babelsberg kehrte Thomas Schubert in seinen Beruf zurück und betreibt diesen seitdem mit großer Leidenschaft.

Einem mit Stipendium geförderten Aufenthalt am europäischen Denkmalpflegezentrum in Venedig zum geprüften Handwerker im Denkmalschutz 1991 folgte die Meisterausbildung in Dresden.

Vielfältige interessante Aufträge im Bereich der Restaurierung, Rekonstruktion und Neugestaltung prägen die Firmengeschichte. In den letzten zehn Jahren hat sich insbesondere die Arbeit im Bereich der Stuckbildhauerei entwickelt sowie die Gestaltung moderner Räume und Objekte mit eleganten Putzoberflächen.

Thomas Schubert liebt seinen Beruf, welcher zugleich auch seine Berufung ist. Er ist geprüfter Handwerker im Denkmalschutz. Die Prüfung legte er am europäischen Denkmalpflegezentrum in Venedig, Italien ab.

Alte Handwerkstechniken in der Neuzeit

Thomas Schubert beherrscht bis ins Detail die alten Handwerkstechniken, um jeder noch so speziellen Idee Leben einzuhauchen. Dabei überträgt er diese Verfahren auch in die Neuzeit. Mit Hilfe von moderner Fertigungstechnik werden individuelle Kundenwünsche erfüllt.

Werterhaltung

Das Bestreben von Stuck Art ist es, die bestehende Bausubstanz für die Nachwelt zu erhalten. Dabei arbeiten wir eng mit dem Denkmalschutz und anderen Institutionen zusammen. Durch die Bündelung von Fachwissen schaffen wir einen hohen Erhaltungswert Ihrer Fassade.

Lernen Sie uns kennen!

Sie wünschen eine ausführliche Beratung zur Fassadensanierung oder zu Stuckarbeiten? Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage. Rufen Sie uns unter 035206 / 30290 an oder schicken uns eine Mitteilung über das Kontaktformular.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close